Gefängnisdorf

Veenhuizen kann eine lange Geschichte vorweisen, wenn es sich um Zwangsarbeit und Umerziehung zu ‘arbeitsamen Menschen’ handelt, wie General Johannes van den Bosch es formulierte. Diese Geschichte ist kein abgeschlossenes Kapitel. Noch immer spielen Strafe und Umerziehung in Veenhuizen eine erhebliche Rolle. Dies erfolgt aber nach derzeitigen Maßstäben: So ist heutzutage eher von ‚Haft‘ und ‚Bewährungshilfe‘ die Rede und in Veenhuizen stehen drei Gefängnisse, in denen Hunderte von Häftlingen – inmitten der weiten Landschaft, durch hohe Zäune von der Außenwelt abgeschlossen – ihre Strafe verbüßen.