Gefängnismuseum

Das nationale Gevangenismuseum (Gefängnismuseum) präsentiert Ihnen die Geschichte der Freveltaten und Strafen im Laufe der Jahrhunderte. Haben Sie schon einmal an einem Pranger gestanden? Eine Zelle von innen gesehen? Auf dem Stuhl des Richters gesessen? Im Gefängnismuseum können Sie dies alles wirklich erleben.

Im Gefängnismuseum entdecken Sie, welche Strafen früher in der Regel verhängt wurden und wie eine Strafanstalt früher aussah. Fotos, kurze Filme und interaktive Präsentationen vermitteln zudem auf lebendige Weise einen Eindruck von den Gefängnissen der heutigen Zeit.

Unter der Leitung eines Führers können Sie sich einmal in der Strafvollzugsanstalt De Rode Pannen umschauen. Auf diese Weise können Sie selber einmal erleben, wie es ist, im Knast zu sitzen. Am Mittwoch- und Sonntagmittag können Sie außerdem eine Rundfahrt in einem alten ‚Schurkenbus‘ unternehmen.

Auch Kinder können dort viel erleben: Junge Kinder können an der Lange Leo Route teilnehmen, um Lange Leo, einen schelmischen Schurken, zu finden der sich überall im Museum versteckt, und für Kinder ab 7 Jahren gibt es den spannenden ‘Fluch von Veenhuizen’, der von den Kindern aufgehoben werden soll.

Sie können im Gefängnismuseum auch übernachten, und zwar in einer der alten Wärterwohnungen, die zu stimmungsvollen Ferienwohnungen umgebaut worden sind.