Het Norgerholt

Wenn Sie das Bachtal von De Slokkert hinter Veenhuizen durchkreuzen, gelangen Sie bei Westerveld in ein seltsames Stückchen Wald: den Norgerholt, einen der ältesten Wälder der Niederlande, der schon im neunten Jahrhundert hier zu finden war. Im Mittelalter hielt ein historischer Siedlungsverband, die Markgenossenschaft von Norg, hier zwischen vier großen Eichen seine Versammlungen ab, und wenn man an den enormen Stechpalmen vorbeigeht, erwacht diese Szene von selber zum Leben. Mit ihren glänzenden Blättern verleihen sie dem Wald ein mysteriöses Ambiente, und im Frühling hebt sich das Weiß unzähliger Buschwindröschen scharf von der dunkelgrünen Stechpalme ab.

Mysteriös ist auch das an den Norgerholt grenzende Hünenbett; diese prähistorische Grabstätte ist im Vergleich zum Wald noch ein paar tausend Jahre älter.